Zahnersatz Teilprothese

Teilprothesen sind eine Möglichkeit größere Lücken im Gebiss eines Patienten zu schließen. Teilprothesen sind ein herausnehmbarer Zahnersatz, und sie werden an vorhandene gesunde Zähnen verankert. Die Zahnmedizin unterteilt die Teilprothesen in verschiedene Typen, die Modellgus Prothese, die Geschiebe Prothese, die Teleskop Prothese und andere.

Diese herkömmliche Zahnersatz Variante weist neben Vorteilen (wie der Einsatz bei größeren Zahnlücken, wenn beispielsweise eine Zahnbrücke nicht mehr möglich ist), allerdings auch einige Nachteile auf, so können sich Keime um die Teilprothese ansammeln. Eine gute Mundhygiene des Patienten ist daher unerlässlich. Viele Patienten beklagen ebenfalls, dass sich Teilprothesen nicht immer bequem anfühlen und man sich durch eine Teilprothese nicht so gut und direkt um Jahre „gealtert“ fühlt.

Die moderne Zahnmedizin hat daher eine sichere, ästhetische und festsitzende Alternative zu Teilprothesen und das ist der Einsatz von Zahnimplantaten. Zahnimplantate erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit bei Patienten, so wurden sie im Jahre 2010 über 1 Millionen mal in Deutschland eingesetzt und das mit steigender Tendenz. Zahnimplantate sind fest im Kieferknochen verankert und fühlen sich wie echte, natürliche Zähne an, daneben erzielen sie beste ästhetische Ergebnisse beim Patienten, sodass einem strahlend, schönen Lächeln nichts mehr im Wege steht.

Interessieren sie sich für Teilprothesen und möglichen Alternativen? Dann vereinbaren sie ein persönliches Beratungsgespräch in der Zahnklinik Rhein Ruhr, unser freundliches Ärzteteam zeigt ihnen gerne und ausführlich die verschiedenen Zahnersatz Möglichkeiten auf und erstellt bei Bedarf einen Kosten und Heilplan.