Wie stehen die Chancen, dass das Implantat abgestoßen wird?

Das Einsetzen eines Implantats ist ein Routineeingriff, der kein großes Risiko darstellt und medizinisch als risikoarm eingestuft wird. Da der Eingriff genauestens geplant wird mit Hilfe von computergestützter Bildgebung ist dieser räumlich genau definiert und eng begrenzt, sodass intraoperative und postoperative Schwierigkeiten selten sind.

Die Erfolgsaussichten eines Implantats, welches ein Leben lang ohne Komplikationen dem Träger beste Dienste erweist und wie eigenen natürliche Zähne fungiert, sind die Regel.

Lassen sie sich nicht von möglichen Schwierigkeiten verunsichern denn Implantate sind immer noch eine der fortschrittlichsten und besten Zahnersatz Lösungen, die in Deutschland allein über 1 Millionen Mal im Jahr bei Patienten eingesetzt wird.