Zahnersatz

Zahnersatz – die Möglichkeiten sind vielfältig

Zahn­er­satz ist ein Thema, dass fast jeden Men­schen im Laufe des Lebens ein­mal beschäf­tigt, denn nur die wenigs­ten Men­schen sind lebens­lang mit ein­wand­frei gesun­den und vita­len Zäh­nen geseg­net. Der Ver­lust von einem oder meh­re­rer Zähne kann durch ver­schie­dene Ursa­chen begrün­det sein, wie zum Bei­spiel durch Zahn­krank­hei­ten (Karies, Paro­don­tose, u. a.), durch einen Unfall oder Ver­let­zun­gen, durch Tumor­er­kran­kun­gen, Dia­be­tes oder andere Krankheiten.

Zahn­ver­lust führt immer zu einem ver­än­der­ten Aus­se­hen beim Betrof­fe­nen, gleich­zei­tig ist die Kau­kraft ein­ge­schränkt und durch den feh­len­den Zahn kann sich der Kie­fer­kno­chen zurückbilden.

Ziel der moder­nen Zahn­me­di­zin ist es daher, die Funk­ti­ons­fä­hig­keit des Kau­or­gans zu erhal­ten und dem Pati­en­ten einen Zahn­er­satz zu ermög­li­chen, der sich anfühlt wie die eige­nen natür­li­chen Zähne und sich ästhe­tisch opti­mal in die indi­vi­du­elle Zahn­si­tua­tion einfügt.

Zahn­er­satz kommt in ver­schie­de­nen Fäl­len zum Einsatz

Zahn­er­satz ist immer dann rele­vant, wenn man von Zahn­ver­lust oder von kariö­sen Defek­ten bzw. zer­stör­ten Zäh­nen betrof­fen ist. Das ist oft­mals keine Frage des Alters, denn Zahn­ver­lust trifft fast jeden Men­schen ein oder mehr­mals im Leben.

Die Ursa­chen für einen oder meh­rere feh­lende Zähne sind ganz unter­schied­lich, vor­wie­gend lie­gen diese in Zahn­krank­hei­ten (Karies, Paro­don­tose und andere), Unfäl­len, Ver­let­zun­gen, Krank­hei­ten wie Dia­be­tes oder einer Che­mo­the­ra­pien begrün­det. Auch bei zer­stör­ten Zäh­nen kommt dem Zahn­er­satz eine große Bedeu­tung zu, denn die funk­tio­nale und ästhe­ti­sche Wie­der­her­stel­lung des Zah­nes ist aus­schlag­ge­bend für das Wohl­be­fin­den, die Gesund­heit und Vita­li­tät jedes betrof­fe­nen Patienten.

Behandlung

Nach einer ein­ge­hen­den zahn­ärzt­li­chen Unter­su­chung wird Ihr Zahn­arzt Ihnen die ver­schie­de­nen Zahnersatz-Möglichkeiten vor­stel­len und detail­liert erklä­ren. Ein Heil-und Kos­ten­plan (HKP), der die vor­aus­sicht­li­chen Kos­ten des gewähl­ten Zahn­er­sat­zes ent­hält, wird Ihnen selbst­ver­ständ­lich gerne von Ihrer zahn­ärzt­li­chen Pra­xis erstellt.

Die Behand­lung wird ganz indi­vi­du­ell und per­sön­lich mit jedem Pati­en­ten abge­stimmt, in der Regel sind meist meh­rere Pla­nungs– und Behand­lungs­schritte bis zum end­gül­ti­gen Anpas­sen und Ein­set­zen des Zahn­er­sat­zes erfor­der­lich, über die Sie Ihr Zahn­arzt im Vor­feld aus­führ­lich infor­mie­ren wird.

Die Zahn­kli­nik Rhein-Ruhr

  • Empfang
  • Die Klinik
  • Behandlungsräume
  • Patientenzimmer
  • Zahnarztteam

Die Zahnklinik

Wir hei­ßen Sie herz­lich willkommen

Unser hel­ler, moder­ner und freund­lich aus­ge­stat­te­ter Emp­fang in der Frie­den­strasse 2B in Mül­heim ist die erste Anlauf­stelle für Sie — hier fin­den die Bera­tungs­ge­sprä­che und alle Vor– und Nach­be­hand­lun­gen statt.

Alles in einem Haus

Opti­male Behand­lung und Betreuung

Mit ihrem Kon­zept steht die Zahn­kli­nik Rhein-Ruhr für eine opti­male Behand­lung und Betreu­ung bei allen Ein­grif­fen der Kie­fer– und Oral­chir­ur­gie, Implan­to­lo­gie, ästhe­ti­schen Zahn­fleisch­be­hand­lung und chir­ur­gi­schen Zah­näs­the­tik.

Modernste Patienten- & Behandlungsräume

Erfolg­rei­che Behand­lung in ange­neh­mem Ambiente

Die moder­nen Behand­lungs­räume der Zahn­kli­nik Rhein-Ruhr sind nicht nur tech­nisch bes­tens aus­ge­stat­tet, son­dern bie­ten auch ein freund­li­ches Ambi­ente. Sowohl unser Zahn­arzt­team als auch die Pati­en­ten fin­den hier opti­male Bedin­gun­gen für eine ange­nehme, erfolg­rei­che Behand­lung vor.

Modernste Pati­en­ten– & Behandlungsräume

Kom­for­ta­ble Patientenzimmer

Unsere Pri­vat­sta­tion am evan­ge­li­schen Kran­ken­haus Mül­heim, Schul­straße 11, ermög­licht unse­ren Pati­en­ten eine kom­for­ta­ble ambu­lante oder sta­tio­näre Unter­brin­gung. Die hoch­mo­derne tech­ni­sche Aus­stat­tung und das kom­pe­tente, freund­li­che Per­so­nal sind Garan­ten für erfolg­rei­che Behand­lun­gen und einen ange­neh­men Aufenthalt.

Ein pro­fes­sio­nel­les, freund­li­ches Ärzteteam

Bege­ben Sie sich in sichere Hände

Unsere hoch­qua­li­fi­zier­ten Spe­zia­lis­ten ver­fü­gen über lang­jäh­rige Erfah­rung in ihrem jewei­li­gen zahn­me­di­zi­ni­schen Fach­ge­biet. Gerne erstel­len sie Ihnen ein maß­ge­schnei­der­tes und zei­t­op­ti­mier­tes Therapiekonzept.

Die Zahn­kli­nik Rhein-Ruhr über­zeugt ihre Pati­en­ten mit einem erfah­re­nen, pro­fes­sio­nel­len und freund­li­chen Team aus spe­zia­li­sier­ten Zahn­ärz­ten, Implan­to­lo­gen, Oral­chir­ur­gen und Zahn­tech­ni­ker­meis­tern, das von einem kom­pe­ten­ten und immer auf die Patienten-Bedürfnisse aus­ge­rich­te­ten Orga­ni­sa­ti­ons– und Pra­xis­team unter­stützt wird.

Die Räum­lich­kei­ten der Zahn­kli­nik Rhein-Ruhr befin­den sich in der schö­nen Ein­kaufs­stadt Mül­heim an der Ruhr, mit­ten im Ruhrgebiet.

Vorteile der Zahnklinik

  • Rou­tine durch Expertise
  • Schnelle Abwick­lung
  • Voll­nar­kose oder Lachgas
  • Schmerz­ar­mer Eingriff
  • Festsitzend
  • Herausnehmbar
  • Kombiniert

Fest­sit­zen­der Zahnersatz

Ein fest­sit­zen­der Zahn­er­satz wird bei Zahn­lü­cken ein­ge­setzt, dazu zäh­len Kro­nen, Teil­kro­nen, Brü­cken und Implan­tate.

Her­aus­nehm­ba­rer Zahnersatz

Ein her­aus­nehm­ba­rer Zahn­er­satz ist vor allem bei vie­len feh­len­den Zäh­nen eine Zahnersatz-Lösung, die oft ver­wen­det wird. Ins­be­son­dere, wenn der Betrof­fene keine moderne Implan­tat–Lösung wünscht. Zum her­aus­nehm­ba­ren Zahn­er­satz zäh­len Teil­pro­the­sen, Teleskop-gestützter Zahn­er­satz, Klammer-gestützter Zahn­er­satz, Geschiebe-gestützter Zahn­er­satz und Totalprothesen.

Kom­bi­nier­ter Zahnersatz

Von kom­bi­nier­tem Zahn­er­satz wird immer dann gespro­chen, wenn ein Teil des Zahn­er­sat­zes aus einem fes­ten und ein wei­te­rer aus einem her­aus­nehm­ba­ren Teil besteht.

Halt­bar­keit der Zahnersatzklassen

Auch wenn es zahl­rei­che ver­schie­dene Zahnersatz-Möglichkeiten gibt, ist anzu­füh­ren, dass moderne Lösun­gen hin­sicht­lich Halt­bar­keit, Funk­tio­na­li­tät und Ästhe­tik in der Regel opti­male Ergeb­nisse für den Pati­en­ten erzielen.

Dank moderns­ter medi­zi­ni­scher Zahnersatz-Lösungen, fort­schritt­li­cher Den­tal­tech­nik und lang­le­bi­gen High-Tech-Materialien ist Zahn­er­satz schon lange kein unbe­que­mes Thema mehr für die Betrof­fe­nen. Moder­ner Zahn­er­satz fühlt sich an wie eigene Zähne und fügt sich opti­mal und ästhe­tisch in die natür­li­che Zahn­si­tua­tion ein.

Die gesetz­li­che Gewähr­leis­tung auf Zahn­er­satz beträgt zwei Jahre. Im all­ge­mei­nen wird eine durch­schnitt­li­che Halt­bar­keit von 10 Jah­ren erwartet.

Las­sen Sie sich im Vor­feld von Ihrem behan­deln­den Zahn­arzt aus­führ­lich beraten.

Vor– und Nach­teile von fest­sit­zen­dem und her­aus­nehm­ba­rem Zahnersatz

Jeder wünscht sich einen Zahn­er­satz, der den ech­ten Zäh­nen in nichts nach­steht, der funk­tio­nal, ästhe­tisch und lang­le­big ist und stets ein schö­nes, voll­kom­me­nes Lächeln ermög­licht. Fest­sit­zen­der Zahn­er­satz bie­tet den glei­chen Kom­fort und die glei­che strah­lende Vita­li­tät wie die eige­nen Zähne, denn fest­sit­zen­der Zahn­er­satz ist durch Zahn­im­plan­tate fest an den Zäh­nen oder im Kie­fer verankert.

Her­aus­nehm­ba­rer Zahn­er­satz fühlt sich für viele Trä­ger dage­gen oft wie ein Fremd­kör­per im Mund an. Die meist grö­ße­ren Kon­struk­tio­nen bei her­aus­nehm­ba­rem Zahn­er­satz ver­stär­ken die­ses Gefühl und kön­nen den Trä­ger aus psy­cho­lo­gi­scher Sicht belas­ten. Man fühlt sich „älter“ mit her­aus­nehm­ba­rem Zahn­er­satz, denn so erin­nert man sich doch schnell wie­der an frü­here Zei­ten, in denen ältere Men­schen ihr Gebiss auf dem Nacht­tisch im Glas ste­hen hatten.

Doch moder­ner Zahn­er­satz, ob fest­sit­zend oder her­aus­nehm­bar, ist immer eine Ent­schei­dung, die sich aus der indi­vi­du­el­len Zahn­si­tua­tion ergibt und dem Wunsch des Pati­en­ten ent­spricht – beide Lösun­gen bie­ten bes­ten Zahn­er­satz mit dau­er­haf­ter Funk­tio­na­li­tät und her­aus­ra­gen­der Ästhetik.

Ein­satz von künst­li­chen Zahnwurzeln

Der Ein­satz von künst­li­chen Zahn­wur­zeln (Implan­ta­ten) gilt heute als die modernste Form des Zahn­er­sat­zes und erfreut sich immer grö­ße­rer Beliebt­heit. Das ist kein Wun­der, denn die künst­li­chen Zahn­wur­zeln wer­den fest in den Kie­fer ein­ge­bracht. Der zukünf­tige Zahn­er­satz wird in einem zwei­ten Schritt auf dem Implan­tat befes­tigt. Die Implan­tate fun­gie­ren wie ein eige­ner, natür­li­cher Zahn und wer­den vom Trä­ger auch so wahrgenommen.

Nicht nur funk­tio­nal, son­dern auch ästhe­tisch bie­ten künst­li­che Zahn­wur­zeln größ­ten Kom­fort, best­mög­li­che Kau­kraft und Vita­li­tät. Beim Ver­lust eines ein­zel­nen Zahns oder bei grö­ße­ren Zahn­lü­cken sind künst­li­che Zahn­wur­zeln die ele­gan­teste und kom­for­ta­belste Zahnersatz-Lösung. Der Ein­satz von künst­li­chen Zahn­wur­zeln ist ein pro­blem­lo­ser Ein­griff, der ambu­lant und unter ört­li­cher Betäu­bung vor­ge­nom­men wird.

Viele Implantat-Träger wür­den sich immer wie­der für diese Form des Zahn­er­sat­zes ent­schei­den, denn das Gefühl „wie die eige­nen Zähne“ möchte man nicht mehr missen.

Rückruf-Service

Nut­zen Sie unse­ren kos­ten­lo­sen Rückruf-Service. Fül­len Sie bitte ein­fach das For­mu­lar aus und geben uns Ihren bevor­zug­ten Ter­min an. Wenn Sie uns kurz den Grund für Ihren Bera­tungs­be­darf nen­nen, ermög­licht uns dies, schon im Vor­feld indi­vi­du­elle Infor­ma­tio­nen zusam­menzustellen.

Zahnersatz: Die Kosten

Gesunde Zähne und ein schö­nes Lachen ste­hen für Ästhe­tik, Vita­li­tät und Jugend­lich­keit und sind der Wunsch eines jeden Men­schen. Zahn­er­satz bie­tet jedem mehr Lebensqualität.

Feh­lende Zähne sind aus ästhe­ti­schen sowie medi­zi­ni­schen Grün­den schnellst­mög­lich zu erset­zen, dabei wer­den die Kos­ten für den ent­spre­chen­den Zahn­er­satz selbst­ver­ständ­lich aus­führ­lich mit dem Pati­en­ten bespro­chen. Die ver­schie­de­nen Zahnersatz-Möglichkeiten wer­den von Ihrem behan­deln­den Zahn­arzt detail­liert vor­ge­stellt und erklärt.

Die Kos­ten set­zen sich aus der gewähl­ten Zahnersatz-Lösung, der Her­stel­lung und Ver­ar­bei­tung im zahn­tech­ni­schen Labor, dem Ein­satz der Mate­ria­lien und der zahn­ärzt­li­chen Arbeit/Behandlung zusam­men, auf­grund die­ser ver­schie­de­nen Punkte sind die Kos­ten der Zahnersatz-Lösungen indi­vi­du­ell verschieden.

Kos­ten für die ver­schie­de­nen Zahnersatzklassen

Durch einen Klick auf den gewünsch­ten Zahn­er­satz erhal­ten Sie einen Ein­druck der zu erwar­ten­den Kosten:

Krone auf einzelnen Zähnen

ca. 800 € für die erste Krone

Brücken

1.400 bis 1.700 € bei einem feh­len­den Zahn

Implantat-getragener Zahnersatz als Einzelkrone

ca. 2.500 € pro Einheit

Teleskop-gestützter Zahn­er­satz

700 bis 800 € pro Teleskop

Klammer-gestützter Zahn­er­satz

ca. 750 € pro Kiefer

Total­pro­the­sen bei völ­li­ger Zahnlosigkeit

ca. 500 € pro Kiefer

Vor jeder Zahn­be­hand­lung mit Zahn­er­satz erhält der Pati­ent einen The­ra­pie­plan von sei­nem Zahn­arzt. Gesetz­li­che Kran­ken­kas­sen und pri­vate Ver­si­che­run­gen betei­li­gen sich je nach Tarif an den Kos­ten für Zahn­er­satz. Bevor die zahn­ärzt­li­che Behand­lung beginnt, ist es emp­feh­lens­wert, den The­ra­pie­plan bei der Kran­ken­kasse bzw. bei der Ver­si­che­rung ein­zu­rei­chen, um eine genaue Kos­ten­zu­sage zu erhalten.

Ist eine zweite zahn­ärzt­li­che Mei­nung sinnvoll?

Selbst­ver­ständ­lich kann jeder Pati­ent eine zahn­ärzt­li­che Zweit­mei­nung ein­ho­len, das ist sein gutes Pati­en­ten­recht. Von die­sem sollte immer dann Gebrauch gemacht wer­den, wenn die erste zahn­ärzt­li­che Bera­tung ein­sei­tig ist und keine Alter­na­ti­ven auf­ge­zeigt wer­den. Jeder Pati­ent soll sich bei sei­nem Zahn­arzt in guten, qua­li­fi­zier­ten Hän­den wis­sen, sich ver­stan­den und fach­lich bes­tens bera­ten fühlen.

Beim Thema Zahn­er­satz gibt es nicht immer nur eine Lösung, son­dern meh­rere Mög­lich­kei­ten. Diese soll­ten vom Zahn­arzt offen und klar dar­ge­stellt wer­den, so dass der Pati­ent mit dem Zahn­arzt bespre­chen und abstim­men kann, wel­che Zahnersatz-Möglichkeit für ihn indi­vi­du­ell die Beste ist. Ein Heil– und Kos­ten­plan (HKP) wird danach gerne erstellt und zeigt detail­liert die vor­aus­sicht­li­che Inves­ti­tion in den Zahn­er­satz auf.

Woher weiß ich, ob ich einen Zahn­er­satz benötige?

Ein Zahn­er­satz ist immer dann erfor­der­lich, wenn ein feh­len­der Zahn, eine grö­ßere Zahn­lü­cken oder ein ein­zel­ner Zahn bzw. meh­rere zer­störte Zähne die Kau­funk­tion und damit sowohl die Gesund­heit als auch die Ästhe­tik nega­tiv beeinflussen.

Nach einer ein­ge­hen­den zahn­ärzt­li­chen Unter­su­chung wird Ihr Zahn­arzt Ihnen die ver­schie­de­nen Zahnersatz-Möglichkeiten vor­stel­len und detail­liert erklä­ren. Sie wer­den medi­zi­nisch umfas­send und objek­tiv beraten.

Ein Heil– und Kos­ten­plan wird gerne erstellt. Die­ser doku­men­tiert aus­führ­lich die gewählte Behand­lung und die Kos­ten des Zahnersatzes.

Wir geben Ihnen Sicherheit

Zahnklinik Rhein-Ruhr – Ihre Spezialklinik für Implantologie und Ästhetik

Bei einem Blick auf unsere Bewertungen bei Jameda bekommen Sie einen Eindruck von der hohen Qualität unserer Arbeit:


Oder überzeugen Sie sich bei einem Besuch in der Zahnklinik Rhein-Ruhr:

FAQ

Inner­halb unse­rer lang­jäh­ri­gen Pra­xis haben sich ver­schie­dene wie­der­keh­rende Fra­gen unse­rer Pati­en­ten rund um das Thema “Zahn­er­satz” abge­zeich­net, die wir an die­ser Stelle für Sie zusam­men­ge­fasst haben.

Die Ant­wor­ten kön­nen selbst­ver­ständ­lich nie­mals das not­wen­dige Gespräch zwi­schen Arzt und Pati­en­ten erset­zen, sol­len Ihnen aber einen ers­ten grund­le­gen­den Über­blick verschaffen.