Zahnpflege bei Implantaten

Haltbarkeit ImplantateDas Implantat ist ein künstliche Zahnwurzel und viel sensibler als die Wurzel eines echten Zahns. Normalerweise wehren biologische Strukturen wie Nerven, Blut- und Lymphgefäße bakterielle Angriffe ab. Nicht so beim Implantat, weshalb Sie es besonders gründlich putzen und pflegen sollten. Denn wenn sich bakterielle Beläge am Zahnfleischrand absetzen, kann sich das Zahnfleisch rund um das Implantat schnell entzünden – eine gefährliche Periimplantitis entsteht.

Die unerwünschten Folgen gleichen der einer Parodontitis beim „echten“ Zahn: Entzündetes rotes Zahnfleisch, Zahnfleischbluten und Zahnfleischrückgang sowie Knochenabbau und schlimmstenfalls Verlust des Implantats drohen.

Fazit: Mit einer täglichen gründlichen Zahnpflege, Säuberung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide, regelmäßiger Check-up beim Zahnarzt sowie eine Professionelle Zahnreinigung 2 mal im Jahr werden Sie bestenfalls ein Leben lang Freude an dem nachhaltigen Zahnersatz haben.