Veneers: Schöne Verblendung für ein makelloses Lächeln

009-non-prep-veneersVeneers sind sehr dünne, leicht trans­pa­rente Kera­mik­scha­len für die Front­zähne. Sie wer­den mit einem spe­zi­el­len Kle­ber auf den Zäh­nen befes­tigt.  Veneer ist Eng­lisch und bedeu­tet „Fas­sade“ oder „Furnier“.

Veneers eig­nen sich opti­mal um die Ästhe­tik im Gebiss wie­der her­zu­stel­len. Veneers „ver­ste­cken“ ver­färbte, ris­sige oder abge­bro­chene Zähne. Kera­mik sorgt für eine natür­li­che, sta­bile Farbe und ist sehr ver­träg­lich. Vor dem Auf­brin­gen der Veneers wird nur eine geringe Menge der Zahn­sub­stanz abge­tra­gen. Mit wenig Auf­wand kann durch Veneers schnell und sicher wie­der ein opti­ma­les ästhe­ti­sches Erschei­nungs­bild erreicht werden.

Da es sich um eine ästhe­ti­sche und kos­me­ti­sche Behand­lung han­delt, wird das Ver­fah­ren pri­vat­zahn­ärzt­lich berech­net.  Wir bera­ten Sie dazu gerne!

Ein­satz von Veneers bei ästhe­ti­schen Mängeln 

  • kleine Zahn­fehl­stel­lun­gen
  • Ver­fär­bun­gen, die durch Bleaching nicht auf­ge­hellt wer­den können
  • zu kurze oder lange Zähne
  • Schmelz­de­fekte und Abnutzungserscheinungen
  • abge­bro­che­ner Zahn
  • ris­si­ger Zahn