vorschau-Zahnklinik-Rhein-Ruhr-Mund-mit-Spiegel-001

Mit Sicherheit weiße Zähne

Bleaching ist eine kos­me­ti­sche Behand­lung für wei­ßere Zähne. Bei die­sem Ver­fah­ren wird ein nied­rig kon­zen­tier­tes Wasserstoffperoxid-Gel auf die Zähne auf­ge­tra­gen. Durch die Oxi­da­ti­ons­pro­zesse des Gels wird die Zahn­sub­stanz auf­ge­hellt und geweißt.

Bei pro­fes­sio­nel­ler Behand­lung durch den Zahn­arzt sind Bleaching-Verfahren  unbe­denk­lich und ver­ur­sa­chen keine Schä­den an Zahn­schmelz und Zahnfleisch.

Wir bie­ten ver­schie­dene Metho­den an:

Home-Bleaching — Schie­nen für Zuhause 

Beim Home Bleaching wird dem Pati­en­ten nach einem Abdruck in der Kli­nik eine indi­vi­du­elle Trä­ger­schiene gefer­tigt. Diese passt sich opti­mal an die eige­nen Zähne an und ist dadurch kom­for­ta­bel zu tra­gen: die mit Bleich­gel auf­ge­füllte Schiene wird für meh­rere Tage, meist nachts, getra­gen. Das Ver­fah­ren ist ein­fach und die kos­me­ti­schen Ergeb­nisse optimal.

InOffice-Bleaching — auf­hel­len in der Praxis

Bei der InOffice-Bleaching-Methode in der Zahn­kli­nik trägt der Zahn­arzt das Gel direkt auf die Zähne des Pati­en­ten auf, wobei das Zahn­fleisch durch geschützt wird. Die effi­zi­ente Behand­lung dau­ert etwa eine Stunde. Bereits nach die­ser kur­zen Zeit hel­len die Zähne deut­lich auf. Die Behand­lung kann bis zum opti­ma­len Ergeb­nis wie­der­holt werden.

Walking-Bleach — hellt ein­zelne Zähne auf                                                                                                       

Stört den Pati­en­ten nur ein ein­zel­ner ver­färb­ter Zahn, z.B. ein wur­zel­be­han­del­ten Zäh­nen, der nicht zum Gesamt­bild passt, kann er durch ein Walking-Bleach-Verfahren auf­ge­hellt wer­den. Dabei wird das Bleich­gel in den Zahn gebracht und wie­der pro­vi­so­risch ver­schlos­sen. Nach eini­gen Tagen ent­fernt der Zahn­arzt das Bleich­gel  und ver­schließt den Zahn endgültig.

Alle Bleaching-Methoden sind unbe­denk­lich und hel­len die Zähne sicht­bar in kur­zer Zeit auf. Sie kön­nen bereits durch eine zahn­ärzt­li­che Sit­zung die Zähne lang­fris­tig mit einer Dauer von bis zu 3 Jah­ren aufhellen.

Wir emp­feh­len vor jedem Bleaching eine pro­fes­sio­nelle Zahn­rei­ni­gung mit Poli­tur der betrof­fe­nen Zähne durch­zu­füh­ren, um Ver­fär­bun­gen durch Kaf­fee oder Tee zu beseitigen.

Die Halt­bar­keit des Auf­hel­lungs­ef­fekts hängt stark von den Eß– und Trinkgewohn-heiten ab. Pati­en­ten, die stark rau­chen, viel Kaf­fee, Tee und Rot­wein trin­ken, soll­ten ihre Zähne regel­mä­ßig rei­ni­gen lassen.