Warum sollten Zahnlücken nicht offen gelassen werden?

Die Gründe für einen Zahnverlust, wie zum Beispiel unfallbedingter Zahnverlust oder krankheitsbedingter Zahnverlust, sind vielseitig.

Zahnverlust stellt für den Betroffenen immer erst einmal eine Unsicherheit dar, denn fehlende Zähne fallen auf, sie verändern das Mundgefühl und stören eventuell die Funktionalität des Kauapparates. Aus zahnmedizinischer Sicht sollte ein verlorener Zahn auf jeden Fall ersetzt werden, denn Zahnverlust kann bestimmte Folgen für den Betroffenen haben. Fehlen Zähne im Kiefer, dann bildet sich der Kieferknochen zurück, ein ganz natürlich einsetzender Prozess. Bei Zahnverlust hat zudem der gegenüberliegende Zahn keinen Gegenspieler mehr und auch die Nachbarzähne können sich durch die vorhandene Zahnlücke verschieben.

Ziel ist es daher, vorhandene Zahnlücken zu schließen, wofür verschiedene Zahnersatz-Lösungen zur Wahl stehen. Hierbei sollten Betroffene nicht zu lange warten und zu viel Zeit verstreichen lassen, denn hat sich beispielsweise der Kieferknochen bereits stark zurückgebildet, dann wird es eventuell schwierig, ein Implantat einzusetzen. Der Kieferknochen müsste in diesem Fall zunächst neu aufgebaut werden.